Verbraucherschutz Icon

Sichern Sie sich Ihre Formel 1 Montreal Tickets noch vor allen Anderen!

Zur Zeit sind bei uns leider keine Formel 1 Montreal Tickets verfügbar. Registrieren Sie sich ganz einfach und schnell für unsere Early Bird Tickets. Wir informieren Sie per E-Mail und/oder per SMS sobald wieder Formel 1 Montreal Tickets verfügbar sind.

Die Formel in Montreal, Kanada – Ihr Ticket für den Großen Preis von Kanada 2018 erwartet Sie!

Im Global-Ticket Shop schnell und sicher Ihr Formel 1 Ticket für Montreal 2018 erwerben

Wenn bei der Formel 1 im kanadischen Montreal die Boliden an den Start gehen, dann ist es vorbei mit der Ruhe. Rasante Action und gefährliche Kurven stehen im Vordergrund. Die Formel 1 Strecke in Montreal gilt als echter „Karrierestopper“ und hat schon manchen Favoriten aus dem Rennen geworfen. Mit Global-Tickets und Ihrem Formel 1 Ticket für Montreal sind Sie beim Großen Preis von Kanada live dabei. Dann liegt es an Ihnen, Ihrem Favoriten das nötige Quäntchen Unterstützung zukommen zu lassen, damit er den Sieg nach Hause fahren kann. Erleben Sie Kanada mit Ihrem Formel 1 Ticket für Montreal aus dem Global-Tickets Shop! Gehören Sie zu den ersten Ticketbesitzern: Sobald die ersten Karten für die Formel 1 in Montreal / Kanada im Handel erhältlich sind, werden Sie exklusiv durch unseren EarlyBird-Service informiert!

Formel 1 Montreal

Early Bird Tickets

per E-Mail

E-Mail Adresse:

Formel 1 Montreal

Early Bird Tickets

per SMS

Handynummer:

Land:
Durch die Early Bird Tickets Anmeldung entstehen Ihnen keine Kosten und Ihre Daten werden ausschließlich für die EarlyBird-Benachrichtigungen der von Ihnen gewünschten Veranstaltungen verwendet. Durch Betätigen der Los Buttons willigen Sie in unsere Datenschutzbestimmungen ein.

Formel 1 in Kanada 2018: Karten bei Global-Tickets - Live dabei sein mit unserem Ticketshop!

Die Formel 1 mit Ihren Karten aus unserem Online-Kartenverkauf live zu erleben, ist etwas ganz anderes, als sie vor dem heimischen Fernseher zu verfolgen. Das weiß jeder, der ein Formel-1-Rennen schon einmal vor Ort besucht hat. Insbesondere Events wie die Formel 1 in Kanada ziehen schon seit Jahrzehnten die Fans an und können auf eine lange Historie zurückblicken, die in diesem Fall nur durch eine kurze Pause unterbrochen wurde. Von 1978 bis 2008 fand auf dem Stadtkurs in Montreal regelmäßig der Große Preis von Kanada der Formel 1 statt, nur 2009 stand der Circuit Gilles-Villeneuve in Montreal nicht im Formel-1-Kalender. Nach einem Jahr Unterbrechung kam die Veranstaltung 2010 aber zurück und findet dort seitdem wieder regelmäßig statt. 
Der Formel-1-Kurs in Kanada, gelegen auf der künstlich angelegten Insel Île Notre-Dame, trug in früheren Zeiten den Namen Circuit Île Notre-Dame. 1982 wurde er aber nach dem kanadischen Rennfahrer Gilles Villeneuve benannt. Werden auf dem Circuit Gilles-Villeneuve in Montreal keine Rennen der Formel 1 gefahren, fungieren Teile der Piste als für den normalen Autoverkehr freigegebene Straßen. 
Besonders berüchtigt ist bei der Formel 1 in Montreal die sogenannte Wall of Champions, an der schon mehrere Piloten ihr Rennen frühzeitig „beendeten“, unter anderem Michael Schumacher. Seitdem wurde die Schikane aber ein wenig entschärft, trotzdem ist sie immer noch eine wichtige Stelle, die Formel-1-Fans mit ihren Tickets für Montreal denkwürdige Schocksekunden beschert. 1999 endeten hier beispielsweise in direkter Abfolge Damon Hill, Michael Schumacher und Jacques Villeneuve in der Streckenbegrenzung. Seit dem wurde die Schikane zwar ein wenig entschärft, durch das Kiesbett kann inzwischen ohne Materialschaden abgekürzt werden. Doch diese Passage verlangt nach wie vor volle Konzentration und erlaubt keine Fehler. 

Rasante Action und heftige Kurven – 2018 live die Formel 1 in Kanada erleben, mit dem F1-Ticket für Montreal Ihrer Wahl!

Kein anderer Name ist mit der Formel 1 in Kanada so verbunden, wie Villeneuve. Eine echte „Familienangelegenheit“, die in die Geschichte eingegangen ist. Zuerst war es Gilles, der 18 Monate vor seinem Sieg in Montreal in die Formel 1 gewechselt war und bis in die Achtzigerjahre sechs Mal die Siegertreppe erklomm. In Gedenken an den früh verstorbenen Rennfahrers, der bei seinen Landsleuten überaus beliebt war, wurde die Rennstrecke von Montreal in Circuit Gilles Villeneuve umbenannt. Jahre später trat sein Sohn Jacques in die Fußstapfen des berühmten Vaters und wurde ebenfalls zum Publikumsliebling. Die nach seinem Vater benannte Rennstrecke liegt mitten im ehemaligen EXPO-Gelände von 1967. Der Circuit befindet sich hier auf einer künstlichen Insel im Sankt-Lorenz-Strom. Hier hatten während der olympischen Spiele von 1976 die Rudermannschaften ihre Heimat. Heute ist die Strecke über mehrere Brücken mit dem Festland verbunden. Die Verbindung aus Skyline, den unzähligen Bäumen aus dem Umland und der wunderschönen Parks, gepaart mit den Schiffen auf dem Sankt-Lorenz-Strom, definieren ein einzigartiges und sehr kanadisches Bild. Montreal selbst gilt als die "hippste" Stadt Kanadas und auch deswegen nehmen die F1 Piloten und ihre Teams die Reise hierher gerne auf sich. 
Ein anderer Grund ist aber der Circuit selber. Er ist einer der schnellsten in der Formel 1 Saison. Auf vier Teilen der Piste erreichen die Boliden Geschwindigkeiten von über 300 km/h. Die Kurven und Schikanen sind fast ausnahmslos sehr eng angelegt und werden links wie rechts von Betonmauern und Leitplanken gesäumt. Ein wenig hat die Bahn etwas von einem Straßencircuit. Beim freien Training am Freitag kommt es so auch immer wieder zu Ausrutschern. Obendrein ist die Piste an den ersten Tagen noch sehr rutschig. Sie wird nur einmal im Jahr genutzt und die Staubschicht will erst einmal abgefahren werden. Auch wenn sich nicht viele Gelegenheiten zum Bremsen bieten, haben es diese in sich. Auf Grund des welligen Asphalts werden die Reifen kaum belastet, die Bremsen jedoch müssen echte Belastungsproben über sich ergehen lassen. 

Erleben Sie die Formel 1 Montreal / Kanada 2018 – Tickets für Sie im Global-Tickets Shop!

Auch wenn die Kanadier eher als ein ruhiges und gemütliches Volk gelten, über ihre Rennstrecke kann dies nicht unbedingt gesagt werden. Der Circuit Gilles-Villeneuve, Austragungsort des Großen Preis von Kanada, ist ein rasantes Stück Asphalt, der mit seiner „Wall of Champions“ schon mehrfach Geschichte geschrieben hat und immer wieder für Schockmomente auf und abseits der Piste sorgt. Mit Global-Tickets haben Sie nun die Chance nicht nur die Formel 1 live in Kanada und Montreal zu erleben, sondern zudem noch Kanada kennen zu lernen. Denn das malerische Land im Norden des amerikanischen Kontinents ist in- und außerhalb seiner Metropolen Montreal und Vancouver immer einen Besuch wert. Natürlich für den Motorsport-Fan besonders dann, wenn der Formel 1 Zirkus auch zu Gast ist. Global-Tickets hat für Sie genau das richtige Ticket in verschiedenen Ticketkategorien im Shop. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihr Ticket und schon bald können Sie mit Ihrem Formel 1 Montreal Ticket beim Großen Preis von Kanada Ihren Favoriten anfeuern. Bereisen Sie mit Global-Ticket die Formel 1 Schauplätze dieser Welt!