Verbraucherschutz Icon

Sichern Sie sich Ihre Formel E Marrakesch Tickets noch vor allen Anderen!

Zur Zeit sind bei uns leider keine Formel E Marrakesch Tickets verfügbar. Registrieren Sie sich ganz einfach und schnell für unsere Early Bird Tickets. Wir informieren Sie per E-Mail und/oder per SMS sobald wieder Formel E Marrakesch Tickets verfügbar sind.

Die Formel E gastiert 2018 in Marrakesch – jetzt live beim ePrix mitfiebern

Mit Global-Tickets bestellen Sie sich Ihre Karten für die Formel E in Marrakesch 2018 ganz bequem online!

Sie sind auf der Suche nach einer innovativen Racing-Veranstaltung, die neben dem Unterhaltungswert auch das Thema Nachhaltigkeit in den Vordergrund stellt? Die Formel E gilt als eine der zukunftsträchtigen Serien überhaupt. Auf dem temporären Straßenkurs Circuit International Automobile Moulay el Hassan ging 2016 der erste ePrix auf afrikanischen Boden über die Bühne. Mittlerweile ist die Formel E regelmäßig in Marrakesch zu Gast. Sie haben momentan die Möglichkeit, sich für den Early-Bird-Service anzumelden: Sobald der Vorverkauf für die Tickets beginnt, erhalten Sie eine Benachrichtigung von Global-Tickets per SMS oder E-Mail. Sie möchten lieber in Europa bleiben und klassischen Rennautos zujubeln? Auch in Paris kämpfen die klassischen Formel 1-Boliden wieder um wichtige Punkte für ihre WM!

Formel E Marrakesch

Early Bird Tickets

per E-Mail

E-Mail Adresse:

Formel E Marrakesch

Early Bird Tickets

per SMS

Handynummer:

Land:
Durch die Early Bird Tickets Anmeldung entstehen Ihnen keine Kosten und Ihre Daten werden ausschließlich für die EarlyBird-Benachrichtigungen der von Ihnen gewünschten Veranstaltungen verwendet. Durch Betätigen der Los Buttons willigen Sie in unsere Datenschutzbestimmungen ein.

Die Formel E 2018 in Marrakesch: Ein anspruchsvoller Stadtkurs wartet auf Sie!

Der erste afrikanische Austragungsort sorgte gleich beim ersten Lauf für eine erhöhte Aufmerksamkeit bei Beobachtern und Medien. Nach erfolgreicher Premiere entschied sich die Serie für ein Folgerennen im nächsten Jahr – diesmal als offizieller Partner des internationalen Klimagipfels COP22. Wie üblich, fahren die Boliden auch hier wieder auf einem temporären Stadtkurs. Anders als in vielen anderen Austragungsorten gastiert jedoch nicht nur die Formel E, sondern auch die Tourenwagenmeisterschaft WTCC regelmäßig auf dem Circuit International Automobile Moulay el Hassan, vormals Marrakech Street Circuit genannt. Die heutige Bezeichnung erklärt sich durch den Thronfolger des Landes, Moulay el Hassan. 2009 traten die Tourenwagen das erste Mal auf der Strecke an, damals mussten die Fahrer noch stolze 4,545 Kilometer für eine Runde bewältigen. Ende 2015 entschlossen sich die Verantwortlichen dann für eine alternative Route, seitdem misst der Circuit „nur“ noch eine Länge von 2,971 Kilometern bei zwölf Kurven. Nichtdestotrotz ist er damit die längste Strecke im gesamten Rennkalender der Formel E. Vor allem die langen Geraden stellen die Teams und Fahrzeuge vor große Herausforderungen. Die geraden Abschnitte werden häufig lediglich durch kurze Schikanen unterbrochen, ansonsten müssen die Piloten Vollgas geben. Für die Zuschauer ist es jedes Mal spannend zu beobachten, wie die relativ neue Technik der Formel E mit dieser Dauerbelastung klar kommt.

Besonderheiten der Formel E: Mit Global-Tickets erleben Sie nachhaltigen Rennsport

Statt auf fossile Brennstoffe setzen die Macher der Serie auf leistungsfähige, batteriegetriebene Motoren. Darüber hinaus gilt für alle Mitgliederteams eine strenge Budget-Obergrenze von 3 Millionen Dollar, die damit im Vergleich zu anderen Rennserien deutlich im unteren Bereich liegt. Den Teams werden Einheitsreifen zur Verfügung gestellt; die Autos unterscheiden sich somit vor allem hinsichtlich ihrer Aerodynamik. Falls Sie sich von der Idee angetan zeigen, bestellen Sie sich Ihre Eintrittskarten für den ePrix in Marrakesch ganz einfach bei Global-Tickets. Übrigens nicht nur für das Rennen auf dem afrikanischen Kontinent. Auch der ePrix in Berlin erfreut sich einer immer größeren Beliebtheit!

Die Formel E in Marrakesch 2018: Mit Global-Tickets live vor Ort beim einzigen afrikanischen ePrix!

Das erste Rennen der Formel E fand zwar erst 2014 statt, nichtdestotrotz konnte die Serie bereits schnell viele Anhänger für sich gewinnen. Als kreative Köpfe hinter dem Konzept gelten im Übrigen Jean Todt und Promoter Alejandro Agag. Mit ihren neuen Ideen sorgten sie teilweise schon für Furore. Der Fanboost beispielsweise schafft für Sie als Zuschauer ein seltenes, interaktives Element: Bis zu drei Fahrer werden nach einer Abstimmung mit einem kurzzeitigen Geschwindigkeitsboost ausgestattet, der ihnen im Rennen ein Vorteil verschaffen kann. Wohl in keiner anderen Serie nehmen die Zuschauer so unmittelbar Einfluss auf das Geschehen. Die Reise nach Marrakesch wird von vielen Rennsportfans außerdem dazu genutzt, eine völlig neue Kultur kennenzulernen. Die „Rote Stadt“ zählt etwa 930.000 Einwohner und bietet eine Reihe von attraktiven Sehenswürdigkeiten. Seit 1985 ist die gesamte Altstadt aufgrund ihrer architektonisch wertvollen Gebäude UNESCO-Weltkulturerbe. Als Wahrzeichen und berühmtester Ausflugsort gilt die Djemaa el Fna. Auf dem mittelalterlichen Handels- und Henkerplatz tummeln sich heute Gaukler, Schlangenbeschwörer und Geschichtenerzähler. Landestypische Souvenirs für ein Andenken an die Reise lassen sich in den berühmten Sugs erwerben.

Early Bird Service: Schnell und einfach benachrichtigen lassen, sobald Karten verfügbar sind!

Der Early Bird Service erlaubt es Ihnen, sich ganz einfach und bequem benachrichtigen zu lassen, sobald die begehrten Karten für den ePrix verfügbar sind. Alles was Sie dafür tun müssen, ist sich bei Global-Tickets dafür einzutragen. Anschließend erhalten Sie wahlweise eine E-Mail oder SMS, wenn sich am Status der Eintrittskarten etwas ändert. Durch die Inanspruchnahme entstehen für Sie noch keinerlei Verpflichtungen zum Kauf.

Formel E in Marrakesch – Hochspannung an einem einzigen Tag!

Bei der Formel 1 gehen die Veranstaltungen meist über mehrere Tage. Freies Training, Qualifying und das Rennen verteilen sich auf ein ganzes Wochenende. Bei der Formel E erwartet Sie volle Spannung an einem Tag: Alle drei Sessions werden direkt hintereinander abgehalten. Deshalb geht es hier tatsächlich Schlag auf Schlag. Auch beim Rahmenprogramm dürfen Sie sich auf einige Überraschungen freuen: Zuletzt testeten die Organisatoren beispielsweise ein unbemanntes Roborace-Rennen. Dazu kommen ehemalige Formel 1-Piloten und Fahrerstars wie Nick Heidfeld und Sebastien Buemi. Sie möchten sich das umweltfreundliche Racing-Spektakel einmal live ansehen? Dann bestellen Sie sich Ihre Tickets für den ePrix in Marrakesch ganz bequem online. Und auch in der Weltstadt New York können Sie mit Global-Tickets live dabei sein, wenn die Elektro-Autos an den Start gehen – es lohnt sich!