Verbraucherschutz Icon

1. Bundesliga

/Deutschland – 18.08.2017 - 12.05.2018 
Die Bundesliga ist die höchste Spielklasse im deutschen Fußball und wurde 1962 in Dortmund nach dem Beschluss des Deutschen Fußball-Bundes zur Saison 1963 / 64 eingeführt. Jede Mannschaft benötigt eine, von der DFL bzw. vom DFB ausgestellte Lizenz, um teilnehmen zu können. Ziel der Bundesliga ist es, den deutschen Fußballmeister zu küren. Hierzu spielt, in Hin- und Rückspielen, jeder der teilnehmenden Vereine gegen jeden, einmal im Stadion des Gegners und einmal im Heimstadion. Der Spielplan wird vor der Saison, anhand eines Computerprogrammes, welches verschiedene Kriterien berücksichtigt, festgelegt. Nach Ablauf eines jeden Spiels werden jeweils drei Punkte an den Gewinner verteilt, der Verlierer erhält keine. Bei einem unentschieden bekommt jeder Verein einen Punkt zugesprochen. Sollte, nach der Zusammenzählung der Punkte, eine Punktegleichheit zwischen einigen Mannschaften bestehen, entscheidet die bessere Tordifferenz, bei gleicher Differenz die Anzahl der Tore. Besteht danach immer noch eine Punktegleichheit, entscheidet das Ergebnis aus den gegeneinander ausgetragenen Partien, unter Berücksichtigung dessen, dass auswärts erzielte Tore mehr zählen. Sollten diese ebenfalls gleich sein, wird ein Entscheidungsspiel auf neutralem Boden ausgetragen, dies war jedoch noch nie der Fall. Nach Ablauf aller Spiele und Zusammenzählens der Punkte, steigen die zwei letztplatzierten Mannschaften in die 2. Bundesliga ab wohingegen die drittplatzierte in Relegationsspielen gegen den Zweitligadritten antritt. Wer ist Ihr Favorit und kann bei dieser Bundesliga mit Ihrer Unterstützung rechnen?